Handschriftenanalyse Graphologisches Gutachten


Ein graphologisches Gutachten wird meistens dann eingesetzt, wenn geklärt werden muss, ob ein Dokument tatsächlich von einer vorgegebenen Person geschrieben worden ist. Meist geht es um Unterschriften oder Testamente, deren Echtheit überprüft werden muss. Auch kann mit Hilfe einer Handschriftenanalyse abgeklärt werden, ob zum Beispiel eine vermutete Person tatsächlich den Text eines anonymen Schreibens verfasst hat. Sind Sie im Unklaren über die Echtheit eines Testaments, einer Bürgschaft oder die Sicherheit eines Vetrages und haben den Verdacht einer Fälschung/Nachahmung?

Der Graphologe

Ein Graphologe kann anhand von Schriftproben verschiedene Aussagen über Menschen treffen. Dazu gehören die Aussagen über die Gesamtpersönlichkeit und die intellektuellen Fähigkeiten. Ebenso seine soziale Kompetenz und Integrationsfähigkeit, sein Verhalten am Arbeitsplatz, Stärken und Schwächen. Außerdem über seine Loyalität und Ehrlichkeit. Darüber hinaus kann die Graphologie auch eine Entwicklungsperspektive bieten. Der Vorteil eines graphologischen Gutachtens besteht darin, dass der Zeitaufwand relativ gering ist. Der Kandidat nicht vor Ort anwesend sein muss, aber durch seine Schriftprobe umfassende Erkenntnisse bieten kann. So hilft die Graphologie dabei, Erkenntnisse, die bereits durch andere Auswahlverfahren gewonnen wurden, zu bestätigen, zu präzisieren oder zu widerlegen.

Wie funktioniert die Handschriftenanalyse

Graphologen gehen mit unterschiedlichen Methoden an die Schriftanalyse und setzen unterschiedlich an. Zuerst sehen sie sich das Gesamtbild einer Schrift an und prüfen danach bestimmte Kennzeichen wie die Größe der Buchstaben, den Abstand der Wörter, den Abstand zum Seitenrand. Sie basteln daraus ein Mosaik über die Persönlichkeit des Schreibers. Dazu muss er einige äußere Umstände kennen wie das Alter, Geschlecht oder den Beruf des Schreibenden und Einflüsse berücksichtigen. Außerdem berauschende Substanzen, Krankheiten oder Handicaps.

Wir, die Detektei Uwe Resch, arbeiten mit Experten zusammen, erstellen für Sie eine Handschriftenanalyse, bringen Ihnen Klarheit und sammeln gerichtsverwertbare Beweise für Sie.

Je nach Aufwand beträgt die Kostennote zwischen 1200,00 und 3000,00 Euro zzgl. der gesetzl. MwSt.

Kontakt bitte hier oder per Email: kontakt@detektei-resch.com.